Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen GemeindefusionAnmeldehürden: Spießrutenlauf zur Corona-Testung

Ein Murauer wollte sich in Vorarlberg zum Corona-Test anmelden. Doch auch fünf Jahre nach der Fusion seiner Gemeinde war genau das ein Problem.

Coronavirus-Drive-in-Teststation
Coronavirus-Drive-in-Teststation © APA/EXPA/ JFK
 

Gemeindestrukturreform trifft auf Fusion von Sozialversicherungs-Anstalten, trifft auf Pandemie: Was dabei herauskommt, weiß ein Murauer nach einer Reise zu berichten. Bis er sich zu einem Coronatest am Drive-in des Roten Kreuz in Röthis (Vorarlberg) anmelden konnte, waren etliche Telefonate notwendig – und Nervenstränge strapaziert. Es sieht danach aus, dass die seit 2015 neuen Gemeindenamen noch nicht überall "angekommen" sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren