AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Operette„Der Zarewitsch“ hält in Murau Einzug

Nächste Woche feiern die bereits 22. Operettenspiele der Theaterrunde Murau Premiere.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die 22. Operettenfestspiele erzählen die Geschichte des jungen Zar
Die 22. Operettenfestspiele erzählen die Geschichte des jungen Zaren © kk
 

Seit 22 Jahren lädt die Theaterrunde Murau zu Herbstbeginn zur ihren „Operettenspielen“. Professionell ausgebildete Sänger und Darsteller unterstützen dabei das Orchester, bestehend aus einheimischen Laiendarstellern. Heuer fiel die Wahl auf eine Lehar-Komposition: „Der Zarewitsch“ wird am Samstag, 14. September, Premiere feiern. Über 60 Mitwirkende erarbeiteten in wochenlanger Probenarbeit den Klassiker, der die Geschichte rund um den letzten russischen Zaren erzählt. Regisseur Wolfgang Atzenhofer wählt für seine Inszenierung einen kindlich-naiven Zugang, in dem er die Geschichte von Iwan, dem ehemaligen Leiblakai des Zarewitsch und dessen Frau Mascha erzählen lässt. Die beiden präsentieren das unterhaltsame Libretto ihrer eigenen Kinderschar, was dem weltbekannten Werk einen neuen Zugang ermöglicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren