Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zeltweg: Gemeinderat droht Hausverbot wegen "Herabwürdigung"

Stadt Zeltweg will Anton Hartleb (Grüne) ausschließen: Er habe Bedienstete beleidigt. Von Josef Fröhlich

Grün-Mandatar Anton Hartleb
Grün-Mandatar Anton Hartleb © Josef Fröhlich
 

Es ist eine seltene Allianz: Die Zeltweger Gemeinderatsfraktionen SPÖ, ÖVP, FPÖ, und KPÖ wenden sich gemeinsam mit Bürgermeister Hermann Dullnig (SPÖ) und Personalvertretungschef Walter Griesberger an Grünen-Mandatar Anton Hartleb. Ein offener Brief an ihn beginnt mit der Anrede: „Herr Gemeinderat Anton Hartleb – es reicht!“

Kommentare (13)
Kommentieren
der wurm
4
7
Lesenswert?

-dajasti- -userhotline-

wenn ich mir ihre hetzkommentare bei den letzten artikeln anschaue und die verharmlosung der nicht rechtskräftig verurteilten straftäter, kann man sich seinen reim darauf machen aus welcher motivation sie hier angemeldet sind.

aber da soll sich jeder selbst sein urteil bilden.

der wurm
7
5
Lesenswert?

also ich kenn...

... den herrn als "graden michl".
das kann ich mir leicht vorstellen, dass das jemandem nicht gefällt, wenn er ihm die wahrheit ins gesicht sagt.
vielleicht kommts mal so weit, dass die bevölkerung auch die wahrheit erfährt, wär mal was erfrischend anderes.

wenn sie mich fragen würde das der politik auf landes und nationaler ebene nicht schaden, wenn mehr "grade michln" mitspielen würden!

userhotline
4
7
Lesenswert?

Wenn "grader Michl"

mit "ungustiös" gleichzusetzen ist, dann haben Sie meine Zustimmung.

der wurm
1
0
Lesenswert?

es hätte mich auch gewundert,

wäre eine antwort gekommen.
armselig.

der wurm
3
3
Lesenswert?

gut dass sie das ansprechen! ein "grader Michl"...

... ist in der Volksmeinung ein Mensch, der die Dinge beim Namen nennt, ohne sie zu schönen. Und er steht auch dazu. Ich würde meinen, dass ein "grader Michl" das Gegenteil einer "falschen Schlange" ist. "Falsche Schlangen" neigen dazu Wahrheiten zu verbiegen und versuchen ehrliche Menschen in der Öffentlichkeit zu diffamieren.
Es liegt natürlich in den Augen des Betrachters, ob ein "grader Michl" ein ungustiöser Mensch ist. Ich kann es mir in der Tat leicht vorstellen, dass jemand, dem diese Wahrheit nicht schmeichelt, oder dieser jemand gar -Angst- vor der Wahrheit hat den "graden Michl" als ungustiösen Menschen bezeichnen könnte. Im engeren Sinne aber schürt die nicht schmeichelhafte Wahrheit den Ekel in diesem Menschen. Der Einfachheit und der eigenen Eitelkeit entsprechend, wird aber oft der "grade Michl" als ungustiös bezeichnet.
Wir können aber gerne über diese Definition diskutieren, sollten sie das wünschen. So ein Gedankenaustausch ist meistens sehr befruchtend.

dajasti
3
7
Lesenswert?

Nicht GRÜN

Er wurde ja von den Grünen auch ausgeschlossen

8XV63TZKWXQID31A
11
2
Lesenswert?

In Zeltwegs Bfuhl jemanden beleidigen, das geht ...

gar nicht!

8XV63TZKWXQID31A
7
3
Lesenswert?

"Bfuhl", ich hab's gesehen, er ist zu weich!

:-(

ASMB4LKN5C3QHVCG
10
14
Lesenswert?

Wahnsinn !

So sind die Gutmenschen und die roten helfen Ihm auch nicht Oje. In Wien werden´s schon an Posten für so einen netten Grünen haben.

StockBoss
4
17
Lesenswert?

In Zeltweg gehen die Uhren offenbar anders

Die letzten beiden Bürgermeister, der aktuelle Finanzstadtrat und der letzte Stadtamtsleiter sind Medienberichten zufolge in den letzten Tagen von einem ordentlichen Gericht in der Steiermark wegen mehrerer Verstöße verurteilt worden. Das sagt eh alles und klar so wie immer Unschuldsvermutung, noch nicht rechtskräftig....

breezer0903
5
6
Lesenswert?

ungemuetlich

Das wird immer so sein, wer nicht korrupt ist und die Wahrheit ans Licht bringen will, wird große Probleme haben. Hut ab, wenn jemand wie Hr. Hartleb seinen Weg geht. Und - natürlich gilt solange nicht rechtskräftig - es zeigt sich ja, dass nicht alles korrekt gewesen sein kann. Man kann nur hoffen, dass alle die Kraft haben, weiter zu machen und der Korruption keinen Freiraum zu lassen.

userhotline
7
5
Lesenswert?

Wenn Sie

diesen Herrn kennen dann ist Ihr Kommentar völlig daneben gegriffen!

dajasti
4
10
Lesenswert?

Hartleb

Einfach ein Brutalinski und nur auf seinen eigenen Vorteil aus