AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Die ersten Schritte zum Musical-Star

In der neuen Fohnsdorfer Musicalakademie wird ab Oktober gelehrt. Nun gab es eine "Audition" mit großen und kleinen Talenten.

 
Insgesamt 28 Sing- und Tanzbegeisterte im Alter von neun bis 29 Jahren haben sich im Eingangsbereich der Musikschule Fohnsdorf versammelt. Auch einige Mamas und Papas sind gekommen, um ihre Schützlinge bei der Audition (Vorsingen und Vortanzen) für die Musicalakademie in Fohnsdorf zu unterstützen.

Freude. Initiiert wurde diese berufsvorbereitende Ausbildung von Gernot Kranner. Der ausgebildete Musicalsänger und Tänzer freut sich besonders über die Akademie: "Ich bin froh, dass wir mit Hilfe von Bürgermeister Johann Straner diesen Schritt wagen dürfen."

Lampenfieber. Vor dem großen Auftritt vor der namhaften Jury - darunter auch Cornelia Zenz vom Premieren-ensemble des Roman Polanski-Musicals "Tanz der Vampire" - sind einige Akademieanwärter nervös. Ganz anders sieht es bei Sarah Zechner aus Oberweg aus, die mit Papa Manfred auf ihre Chance wartet. "Ich bin überhaupt nicht aufgeregt", meint Sarah. Ihr Vater klärt auf: "In unserer Familie ist Musik enorm wichtig. Wir praktizieren sie intensiv."

Talent. Ähnlich geht es der 13-jährigen Lisa Tweraser aus Spielberg. Mama Gerlinde ist vom Talent ihrer Tochter überzeugt: "Lisa singt heute ,Dear Mr. President'. Sie ist sehr talentiert und hat schon beim ,Funny Face'-Wettbewerb in Judenburg den ersten Platz belegt." Ein kleiner Vollprofi also.

Dancing Star. Nach der kurzen Begrüßungsrunde heißt es umziehen und mit Tanzlehrer Jerome Knols eine Choreographie einstudieren. Bevor es aber ans Eingemachte geht, erzählen Birgit Schuchnig und Elisabeth Koini, warum sie sich heute der Jury stellen. "Für mich ist es einfach sehr wichtig zu wissen, auf welchem Level ich gesanglich stehe", meint Koini. "Ich bin hier um meine eigenen Grenzen auszutesten. Ich will wissen, ob ich es schaffen würde", so Schuchnig. Nach der Audition ist Gernot Kranner restlos begeistert: "Alle sind in ihrer Art und Weise einzigartig talentiert. Darum haben ich und meine Crew beschlossen, dass wir alle Teilnehmer aufnehmen werden." Somit hat es sich für jeden zukünftigen Musicalstar, der mutig genug war mitzumachen, gelohnt. Wer jetzt noch auf den Geschmack gekommen ist, kann am ersten Unterrichtstag, dem 7. Oktober, ab 11 Uhr sein Gesangs- und Tanzglück versuchen.