Er gab offen zu, "der Partycrasher" zu sein: KPÖ-Mandatar Jürgen Klösch sprach sich am Montagabend dagegen aus, Andrea Winkelmeier zur neuen Brucker Bürgermeisterin zu machen. Doch nicht nur sein Parteikollege Thomas Pierer folgte dem Vorschlag – sondern auch fünf andere Mandatare. Zuvor hatte ÖVP-Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger sich zwar für Winkelmeier ausgesprochen, ihren Mandataren aber freie Hand gelassen.