MürzzuschlagDie "galeriemuerz" konzentriert sich heuer auf die Fotografie

Die "galeriemuerz" geht soeben in ihr zweites Jahr. Heuer konzentriert sich Hans Schrotthofer in seiner Galerie auf Fotokunst aus der Region und der ganzen Steiermark. Dazu gibt es wechselnde Werkausstellungen von Fotografen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bilder von Kea Ocherbauer sind derzeit in der galeriemuerz gezeigt
Bilder von Kea Ocherbauer sind derzeit in der galeriemuerz zu sehen © Ocherbauer
 

Die "galeriemuerz" als Online-Plattform zum Kauf von Kunstwerken hat ihr erstes, recht erfolgreiches Jahr abgeschlossen, wie Galerist Hans Schrotthofer sagt. Rund 50 Künstler stellten insgesamt 250 Werke aus. Arrivierte Maler und Fotografen waren mit verschiedensten Techniken und Genres vertreten. Tausende Zugriffe auf die Homepage www.galeriemuerz.at und eine Reihe verkaufter Kunstwerke bestätigten dieses Konzept zur virtuellen Präsentation von Kunst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!