Als im vergangenen Frühjahr der neue Brucker Wirtschaftspark aufsperrte, hielt dort nicht nur eine große Portion Innovationsgeist Einzug, sondern auch die Gastronomie. Über den Dächern der Stadt, genauer gesagt im fünften Stock, sorgt seitdem das Restaurant MiraMonti für einen steirisch-italienischen Doppelpass. Mit Jahreswechsel will Innofreight-Chef Peter Wanek-Pusset das MiraMonti – der Name bleibt bestehen – nun auf die nächste Stufe heben. "Deshalb ist es ein Glücksfall, dass wir uns mit Thomas Luschnik und seinem Team einigen konnten."