GußwerkFeuerwehren retteten 35-jährige Frau aus Bachbett

Freitagnachmittag stürzte eine 35-Jährige in Gußwerk in ein Bachbett. Sie wurde von der Feuerwehr gerettet und ins Spital geflogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Frau wurde aus dem Bachbett gerettet
Die Frau wurde aus dem Bachbett gerettet © FF Mariazell
 

Aus bisher ungeklärte Ursache ist am Freitagnachmittag in Gußwerk eine 35-jährige Frau in ein fünf Meter tiefes Bachbett gerutscht, dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades. Die Verletzte wurde vom Roten Kreuz Mariazellerland notärztlich erstversorgt und danach von der Freiwilligen Mariazell, die ebenso im Einsatz stand wie die Freiwillige Feuerwehr Gußwerk, mittels Korbtrage und Hebekran aus dem Bachbett gerettet. Anschließend wurde die Patientin in stabilem Zustand mit der Flugrettung ins nächstgelegene Krankenhaus geflogen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.