Tierische Ecke24 Pfoten fegen durch den Wald

Mit ihren Huskys tritt Sylvia Perl aus Hatzendorf regelmäßig bei Schlittenhunderennen an. Schnee ist kein Muss für die Rennen, schließlich wird auch das Jahr über ohne die weiße Pracht trainiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sylvia Perl mit ihren Hunden beim Rennen in Ottenschlag
Sylvia Perl mit ihren Hunden beim Rennen in Ottenschlag © Florian Astelbauer
 

Glitzernder Schnee, muskulöse Huskys und geschäftiges Treiben am Wettkampfgelände. So oder so ähnlich stellt man sich gemeinhin ein Hundeschlittenrennen vor. "Die Rennen finden aber nicht nur im Winter statt. Wir brauchen keinen Schnee, um starten zu können. Trainiert wird ja schließlich auch das ganze Jahr über und da haben wir auch selten Schnee", erklärt Sylvia Perl aus Hatzendorf in der Südoststeiermark. Erst vor wenigen Tagen ist sie in Ottenschlag in Niederösterreich bei einem Schlittenhunde-Wagenrennen angetreten und hat gleich den ersten Platz in ihrer Klasse mit ihrem Sechser-Gespann gemacht. "Zum ersten Mal bin ich mit sechs Hunden an den Start gegangen. Das war eine Premiere", so die erfahrene Musherin.

Kommentare (1)
Ennstaler
0
4
Lesenswert?

Ganz ehrlich…

irgendwie verstehe ich den Bezug zum Ennstal nicht…