Wir sind gerade mitten im Herbst, angeblich eine Zeit der Niedergeschlagenheit und der Depressionen. Können Sie das bestätigen?
Mein Eindruck ist, dass Personen, die für depressive Verstimmungen anfällig sind, über ihre saisonalen Befindlichkeiten gut Bescheid wissen und sich entsprechend schützen. Durch mehr Bewegung, mehr soziale Kontakte, auch durch Antidepressiva, die von vielen nur in der kalten Jahreszeit genommen werden.