Umbau abgeschlossenDas Pernegger Ortszentrum wächst um 51 weitere Wohnungen

Einst eine Schnapsbrennerei, bieten die Objekte Kirchdorf 54 und 56 in Pernegg nun Platz für 51 Wohnungen. Jetzt wurden die Wohnungen offiziell übergeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Bewohner freuen sich gemeinsam mit den Ehrengästen über die 51 Wohneinheiten
Die Bewohner freuen sich gemeinsam mit den Ehrengästen über die 51 Wohneinheiten © Mitterböck
 

Der für Umwelt und Wohnbau zuständige Landesrat Hans Seitinger entwickelt sich langsam, aber sicher zu einem Stammgast in Pernegg. Mitte Juni hatte er gemeinsam mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer die neu gestaltete Volksschule besucht, ehe das Duo wenige Tage später die Naturwelten Mixnitz eröffnete. Für den jüngsten Besucht Seitingers am Mittwochnachmittag war nun ein im Ortskern umgesetztes Wohnbauprojekt verantwortlich, das den Namen "Kirchdorf 56" trägt und richtungsweisend für die Entwicklung Perneggs sein soll.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!