Tierische EckeDie fleißigen Bienen denken schon an den Winter

Nach einem harten Bienenjahr bereiten sich die Bienen langsam auf die kalte Jahreszeit vor. Sie legen Vorräte an und beginnen ihre Bienenstöcke mit Kittharz abzudichten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Pollen bleiben an der Biene haften
Die Pollen bleiben an der eifrigen Biene haften © Martina Pachernegg
 

Der Sommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, was dem Arbeitseifer der Bienen aber keinen Abbruch tut. Aktiv fliegen sie umher und suchen nach wie vor Pollen. "Ja, die Vorbereitungen für den Herbst und den Winter haben angefangen. Solange die Blüten in so wunderbaren Farben blühen und es nicht zu kalt wird, sind die Bienen unterwegs", erklärt Imkerin Maria Raith. Die routinierte Imkerin aus der Stanz im Mürztal hat schon vor einiger Zeit den Honig ihrer Bienenvölker abgeerntet und ist mit dem Ergebnis zufrieden.

Imkerin Maria Raith aus der Stanz im Mürztal
Imkerin Maria Raith aus der Stanz im Mürztal Foto © Martina Pachernegg
"Es gibt immer wieder einmal Jahre, die hart sind. Das schwierige heurige Jahr haben die Bienen gut gemeistert und einen wunderbaren Honig produziert", so Raith. Die Vorräte, die die Bienen jetzt erwirtschaften, bleiben ihnen. "Jetzt geht darum, sich um das Wohlergehen der Bienen zu kümmern. Damit sie auch im nächsten Frühjahr wieder fit durchstarten können", sagt Raith.
Auf der Suche nach Pollen
+

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!