St. BarbaraMann rettete Nachbarn bei Wohnungsbrand das Leben

Weil Friedrich Pecovnik seinen Nachbarn noch rechtzeitig aufwecken konnte, ging ein Wohnungsbrand in St. Barbara am Montagnachmittag vergleichsweise glimpflich aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Öl löste einen Großbrand in der Wohnung aus
Das Öl löste einen Großbrand in der Wohnung aus © St. Barbara
 

Dem Einsatz eines Nachbarn ist es zu verdanken, dass ein Wohnungsbrand am Montagnachmittag in der Veitsch (Gemeinde St. Barbara) noch vergleichsweise glimpflich ausging. Ein 46-Jähriger wollte gegen 15.30 Uhr Speiseöl auf dem E-Herd erhitzen. Danach legte er sich ins Wohnzimmer und schlief ein. Als die Pfanne mit Öl schließlich Feuer fing, weckte Friedrich Pecovnik den schlafenden Bewohner auf, indem er an der Tür klingelte und riss.

Kommentare (1)
KleinePetz
0
10
Lesenswert?

Danke

Danke für euren Einsatz!