Artikel versenden

FPÖ fordert nächtliches Fahrverbot auf der Murinsel

Der Brucker FPÖ-Chef Raphael Pensl ist mit "Brems-Elementen" gegen die Autoraser nicht zufrieden. Er fordert ein nächtliches Fahrverbot, weil damit auch die Zusammenkünfte junger Leute ein Ende haben würden, wie er meint.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel