Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PoguschMotorradfahrer wegen ausgeklapptem Seitenständer gestürzt

Ein 71 Jahre alter Mann war mit seinem Motorrad auf der Poguschstraße unterwegs. Sein ausgeklappter Seitenständer wurde ihm in einer Linkskurve zum Verhängnis und er stürzte. Er zog sich eine offene Unterschenkelfraktur zu.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Verunfallte wurde ins Krankenhaus gebracht © Rotes Kreuz Bruck-Mürzzuschlag/Leodolter
 

Am Dienstagnachmittag, dem 8. Juni, gegen 15.30 Uhr war ein 71 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag am Pugusch auf der L123 in Richtung Turnau unterwegs. In einer Linkskurve zwischen St. Lorenzen und der Passhöhe kam der 71-Jährige aufgrund des ausgeklappten Seitenständers zu Sturz, wobei das Motorrad gegen die dortige Leitschiene prallte. Der Motorradlenker zog sich dabei eine offene Unterschenkelfraktur zu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren