Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mürzzuschlag400 neue Parkplätze für die Bahnkunden

Die Park & Ride-Anlage am Mürzzuschlager Bahnhof wurde am Dienstag offiziell eröffnet. Sie bietet Platz für 370 Autos, 20 Fahrräder und acht Mopeds, weitere 102 Zweirad-Abstellplätze folgen im nächsten Jahr.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hubert Hager (ÖBB), Landesrat Hans Seitinger, LAbg, Helga Ahrer, Bürgermeister Karl Rudischer (von links)
Hubert Hager (ÖBB), Landesrat Hans Seitinger, LAbg, Helga Ahrer, Bürgermeister Karl Rudischer (von links) © Pototschnig Franz
 

Die ÖBB und auch die Stadt Mürzzuschlag hatten gestern einen weiteren"Mosaikstein beim Ausbau der Südbahnstrecke" zu feiern, wie es ÖBB-Bereichsleiter Hubert Hager nannte: die Fertigstellung der Park & Ride-Anlage an der Nordseite des Bahnhofs. Insgesamt ist dieser Ausbau der Südbahn ein Projekt um elf Milliarden Euro, da nehmen sich die 4,6 Millionen Euro für den Parkplatz recht bescheiden aus.

Kommentare (1)
Kommentieren
FraSch
0
4
Lesenswert?

Zubetoniert

Hauptsache wertvolle Fläche wurde wieder versiegelt! Dann wundern sich die Herren auch noch über Überschwemmungen, geht genauso beim ehemaligen Bauhof in Mürzzuschlag, anstatt einer Tiefgarage wird wieder eine Fläche für ein paar Parkplätze mehr versiegelt.