Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KapfenbergGraffiti-Sprüher nahm sich FPÖ-Parteibüro vor - und wurde ertappt

Am Montagvormittag beobachtete eine Frau, wie ein Mann ein Bürgerbüro und eine Trafik mit einer roten Spraydose besprühte. Die Polizei konnte den Täter ausfindig machen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Bürgerbüro wurde besprüht
Das Bürgerbüro wurde besprüht © Marco Mitterböck
 

Kurz nach 10 Uhr am Montag, dem 7. Juni, erstattete eine Frau Anzeige bei der Polizei. Sie war Zeugin einer Straftat geworden. Die Frau beobachtet, wie ein Mann ein politisches Bürgerbüro in der Kapfenberger Wiener Straße - konkret geht es um die FPÖ-Zentrale - sowie eine Trafik mit einer Spraydose besprühte

Kommentare (2)
Kommentieren
Zwiepack
0
27
Lesenswert?

Der soll zahlen bis er schwarz ist!

Und ich bin alles andere als blau!

freeman666
0
55
Lesenswert?

Ohne jetzt groß die FPÖ verteidigen zu wollen

Aber Vandalismus und Sachbeschädigung ist eine Straftat. Oder hat der Typ auch eine ablehnende Haltung gegenüber Trafiken? Auf jeden Fall wird es teuer.