Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BruckGartenhütten brannten, sieben Feuerwehren im Einsatz

In einer Schrebergartensiedlung in Bruck-Süd brach am Dienstagabend ein Brand aus. Sieben Feuerwehren waren im Einsatz. Drei Hütten brannten ab, eine Hütte wurde schwer, mehrere andere leichter angekohlt.

Brand Bruck
Die Holzhütten stehen dicht, die Gefahr war groß, dass die ganze Siedlung brennt. Im Hintergrund die S6-Hochbrück © FF Bruck/Gutmann
 

Kurz nach 19.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte am Dienstagabend alarmiert, dass in einer Schrebergartensiedlung in der Brandstetterstraße im Süden von Bruck, nahe der Asfinag-Niederlassung, eine Gartenhütte im Vollbrand steht. Die Feuerwehr gab Abschnittsalarm, denn der Brand hatte bereits auf zwei benachbarte Gartenhütten übergegriffen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren