Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarDas Internet ist in der Pandemie ein wichtiger Partner

Homeschooling, Homeoffice und die heimische Wirtschaft sind auf das Internet angewiesen. Damit dieses läuft, braucht es mehr als nur ein Kabel.

© 
 

Alles begann einst mit einem provisorischen Internetanschluss, den Stadtwerke-Pionier Günter Breyner auf dem Kapfenberger Hauptplatz errichtete, um dort die Veranstaltung „Innovation in Kapfenberg“ zu ermöglichen. Zu diesem Zeitpunkt war das Internet selbst noch eine große Innovation. Die Hürde, um das WWW zu nutzen, war kostenintensiv, die Benutzerzahlen mit lediglich 14 Kunden im Jahr 1997 entsprechend niedrig. Im Jahr 2021 sieht das gänzlich anders aus. Das Internet ist längst nicht mehr nur ein Informationsmedium, spielt doch die Unterhaltung mittels Film und Musik ebenso eine wesentliche Rolle wie der wirtschaftliche Faktor, sind doch viele heimische Betriebe auf diese Weise mit dem Weltmarkt verbunden. Dabei reicht es nicht, nur eine Verbindung zu liefern und in die notwendigen Kabel zu investieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren