KurznachrichtenKapfenberg: Österreichweit erstes "Vitaloft" eröffnet

In unserem Format "BM kompakt" liefern wir aktuelle Nachrichten quer durch den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Zum Durchklicken und Durchschauen!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kapfenbergs Vize-Bürgermeisterin Melanie Praxmaier (Mitte) mit dem Team von "Vitaloft" bei der Eröffnung
Kapfenbergs Vize-Bürgermeisterin Melanie Praxmaier (Mitte) mit dem Team von "Vitaloft" bei der Eröffnung © Stadtgemeinde Kapfenberg
 

Aktuell und ganz kompakt wollen wir über die Region informieren: Wo öffnet ein Bauernmarkt seine Pforten? Bietet das Eltern-Kind-Zentrum einen neuen Kurs an oder hat es eine Straßensperre infolge eines Unfalles gegeben? Kurzum, was tut sich im Mürztal?

In "BM kompakt" wollen wir unseren Lesern Neuigkeiten von Mariazell bis nach Pernegg liefern. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit bemühen wir uns um einen Überblick über die gesamte Region:

Kapfenberg: Österreichweit erstes "Vitaloft" eröffnet

27. Jänner: Das "Vitaloft" in Kapfenberg ist das erste Biohacking Institut Österreichs. Es befindet sich in der Wiener Straße 46 und ist ab sofort geöffnet. Im Begriff Biohacking steht "Bio" für Biologie, für das Leben – und "Hacking" für Selbstoptimierung der eigenen Biologie. Die Motivation des Biohackings ist, das Beste aus Körper und Geist zu holen, mit traditionellem Wissen und modernster Technologien.

Kommentare (3)
jun
8
4
Lesenswert?

?

Sorry , aber wer ist Christoph Strasser ?

AndreasAT77
3
3
Lesenswert?

Christoph Strassee

Ein erfolgreicher steirischer Extrem Radfahrer, unter anderem mehrfacher Gewinner und Rekordhalter des Race Accross Amerika.

Gottfried Kerecz
2
2
Lesenswert?

?

Kenn ich auch nicht