Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SkigebietePistenspaß biegt ein auf die Zielgerade

Die Ferien sind vorbei, der Alltag in den Schulen kehrt zurück und auch die Temperaturen steigen. Das Skivergnügen geht dennoch weiter, wir haben uns in den einzelnen Gebieten umgehört.

Simon Grafeneder hat sich bei minus 14 Grad in Lederhose und Hemd auf die Skipiste am Niederalpl gewagt
Simon Grafeneder hat sich bei minus 14 Grad in Lederhose und Hemd auf die Skipiste am Niederalpl gewagt © Leserreporter Julia Holzer
 

Vom Start weg stand hinter der aktuellen Skisaison ein großes Fragezeichen. Lange Zeit war nicht klar, ob sie überhaupt stattfinden können wird. Hierbei erwies sich Corona als hartnäckiger Spielverderber. Letztlich bekamen die Skigebiete aber dennoch grünes Licht, selbst wenn die Vorzeichen unterschiedlicher nicht sein könnten. So spielt vor allem der ausbleibende Tourismus, bedingt durch die geschlossene Hotellerie, eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, Bilanz zu ziehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.