Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bruck an der MurPächterrochade bei den Almhütten

Ein neuer Pächter ist für das Almgasthaus Schweizeben gefunden. Für das Schutzhaus am Hochanger ist man noch auf der Suche.

 Das Almgasthaus Schweizeben auf dem Weg zum Brucker Hochanger ist das Ziel vieler Wanderer und Mountainbiker
Das Almgasthaus Schweizeben auf dem Weg zum Brucker Hochanger ist das Ziel vieler Wanderer und Mountainbiker © Stadt Bruck
 

Für zwei benachbarte Hütten, das Almgasthaus Schweizeben und das Schutzhaus am Hochanger, wird seit einiger Zeit nach neuen Pächtern gesucht. Für das Almgasthaus Schweizeben ist die Suche jetzt wohl vorüber. „Ein Brucker mit Erfahrung in Sachen Almhüttenbewirtschaftung hat großes Interesse gezeigt. Sofern nichts Unvorhergesehenes geschieht, wird im nächsten Brucker Stadtrat der neue Pachtvertrag unterschrieben“, erklärt Gernot Schwimmer von der Stadtgemeinde Bruck, der Eigentümerin der Hütte. Der Übergabe zwischen der ehemaligen Wirtin Dagmar Schmidt und dem neuen Pächter soll dann so schnell wie möglich über die Bühne gehen. „Wir würden uns einen nahtlosen Übergang wünschen“, so Schwimmer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren