Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuer KrimiDer hohe Einsatz macht sich auf der Leinwand bezahlt

Der erste Spielfilm von Andreas Berger aus Parschlug, ein österreichischer Krimi, befindet sich nach eineinhalb Jahren auf der Zielgeraden.

Der Faktor Spannung kommt im Spielfilm nicht zu kurz, gedreht wurde in Parschlug und Umgebung
Der Faktor Spannung kommt im Spielfilm nicht zu kurz, gedreht wurde in Parschlug und Umgebung © KK
 

Auf einmal macht es bumm – und schon fliegt das Auto in die Luft. Es ist eine von mehreren brenzligen Szenen im Trailer zu „High Stakes – Hohe Einsätze“, der aktuell im Netz die Runde macht. Hinter dem neuesten Kapfenberger Krimi steckt Andreas Berger, ein leidenschaftlicher Filmemacher aus Parschlug. Seit 2017 konnte er sich mit mehreren Kurzfilmen wie „Arcanum“ und „Agony“ einen Namen machen – nun wagt er den Sprung ins kalte Wasser und produziert sein erstes Werk in Spielfilmlänge.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren