Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesSpielanalyst Stefan Schoberer hat den Fußball stets im Blick

Der Breitenauer Stefan Schoberer (23) schaffte als Spielanalyst beim deutschen Fußballklub Dynamo Dresden den Sprung zu den Profis - und warf nun den HSV aus dem DFB-Pokal.

Stefan Schoberer wurde bei Dynamo Dresden befördert
Stefan Schoberer wurde bei Dynamo Dresden befördert © KK
 

Den Montagabend wird Stefan Schoberer aus der Breitenau lange nicht vergessen, da warf Dynamo Dresden im Duell der Traditionsklubs den Hamburger SV mit 4:1 aus dem DFB-Pokal. Dass der 23-jährige Obersteirer mittendrin statt nur dabei war, verdankt er seinem jüngsten beruflichen Aufstieg. „Ich bin seit Anfang September als Co-Trainer im Bereich Spielanalyse zuständig“, sagt Schoberer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren