Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LandesbrotprämierungSieg für Irina Hofbauers Bauernbrot

Platz eins für das Bauernbrot der Krieglacherin Irina Hofbauer.

Irina Hofbauer im Bauernladen in Mürzzuschlag
Irina Hofbauer im Bauernladen in Mürzzuschlag © Privat
 

Jetzt ist es offiziell: Das beste Bauernbrot bäckt Irina Hofbauer aus Krieglach. Zum besten seiner Art wurde das Bauernbrot nämlich bei der Landesbrotprämierung der Landwirtschaftskammer gekürt. „Damit habe ich nicht gerecht. An einen ersten Platz habe ich nicht einmal gedacht“, sagt Hofbauer, die seit drei Jahren am Bewerb teilnimmt. Heuer stellten sich 70 Teilnehmer mit 209 Broten der Fachjury. „Ich habe zwei Brote eingereicht, mein Bauernbrot und mein Körndlbrot“, erklärt Hofbauer. Ein Lieblingsbrot hat sie aber nicht. „Abwechslung ist wichtig, beim Brot und beim Belag. Mir ist wichtig, dass das Brot zu Pikantem wie Süßem passt“, sagt sie. Übrigens: Irina Hofbauers Bauernbrot gibt es seit Kurzem mittwochs beim Bauernladen „Naturgut“ in Mürzzuschlag.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.