AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Brucker BilanzRot-Schwarz bleibt auch nach der Wahl eine Option

Nach fünf Jahren Koalition präsentierten SPÖ und ÖVP am Montag in Bruck ihre Bilanz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Susanne Kaltenegger und Peter Koch zogen nach fünf Jahren Bilanz
Susanne Kaltenegger und Peter Koch zogen nach fünf Jahren Bilanz © Marco Mitterböck
 

Am 2. März wählen die 19 Gemeinden des Bezirks ihre Gemeinderäte, dann geht in Bruck – zumindest vorerst – auch die seit 2015 bestehende Koalition von SPÖ und ÖVP zu Ende. Nach 44 Koalitionssitzungen mit 120 Themen luden SP-Bürgermeister Peter Koch und VP-Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger am Montag zum finalen Pressegespräch. Während Koch von vielen „Ideen und Interessen zugunsten der Stadt“ sprach, ortete Kaltenegger eine „Periode der Veränderung“, die von der Gemeindefusion ebenso geprägt war wie vom Verlust der SP-Absoluten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.