AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Erfolgstrainer Miroslav BerekKapfenberg nimmt Abschied von einer wahren Eishockey-Größe

Miroslav Berek prägte den Eishockey-Sport in Kapfenberg. Nun verstarb er im Alter von 81 Jahren, morgen nimmt der KSV Abschied.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Miroslav Berek (l.) im Gespräch mit Walter Schilhan
Miroslav Berek (l.) im Gespräch mit Walter Schilhan © KK
 

Wenn der Kapfenberger Eishockeyverein am Sonntag (18.30 Uhr) Zeltweg empfängt, wird der eine oder andere Zuschauer in Erinnerung schwelgen. Dabei sind sie schon lange vorbei, die „goldenen“ Kapfenberger Eishockey-Zeiten, als prominente Legionäre die Massen anzogen. Eng mit dem Höhenflug in den 1970er-Jahren verbunden ist Miroslav Berek, der am 31. Dezember im Alter von 81 Jahren in seiner Wahlheimat Feldkirch verstorben ist. „Wir haben ihn im Jahr 1969 unter meiner Leitung von Motor Budweis als Spielertrainer verpflichtet“, erinnert sich der damalige Sektionsleiter Walter Schilhan im Gespräch mit der Kleinen Zeitung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren