Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kulturschatz der WocheWo einst Kaiser und Äbte auf die Jagd gingen

Die Jagd war im Neuberger Tal seit jeher sehr wichtig, die Jagdherren wechselten im Laufe der Jahrhunderte immer wieder.

Diese Tafel in Neuberg erinnert an die Jagdaufenthalte von Kaiser Franz Joseph I.
Diese Tafel in Neuberg erinnert an die Jagdaufenthalte von Kaiser Franz Joseph I. © Dobrovolny Heike
 

Die „Neuberger Jagdmesse“ ist im Kärntner Raum sehr beliebt und wird gerne bei Hubertusmessen im November gesungen. Erst unlängst sang der ASB Maienzeit das Credo der Neuberger Jagdmesse und erinnerte damit an einen fast vergessenen Mürztaler Kulturschatz: an die herrschaftliche Jagd in diesem Gebiet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.