Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vor dem AdventGratisstunde in der Brucker Tiefgarage kommt wieder

Im Februar 2018 wurde die eine Stunde Gratisparken in der Tiefgarage auf eine halbe Stunde reduziert. Das sorgte für Ärger und senkte die Kundenfrequenz. Ab 28. November kann wieder eine Stunde gratis geparkt werden.

Susanne Fresner, Peter Koch, Susanne Kaltenegger, Thomas Pekastnig und Ulrike Anderwald (von links)
Susanne Fresner, Peter Koch, Susanne Kaltenegger, Thomas Pekastnig und Ulrike Anderwald (von links) © Pototschnig Franz
 

Als im Februar des Vorjahres die Gratis-Parkzeit in der Brucker Tiefgarage halbiert wurde, hatte die Stadt mit einem Schlag deutlich weniger Frequenz, das sorgte für viel Ärger. Zu Beginn gab es um 7000 Einfahrten im Monat weniger, was auch die Geschäftsleute der Stadt stark spürten - und noch immer spüren. Auch wenn sich der Ärger langsam legte: Die Leute bleiben nicht so lange, was sich auf den Geschäftsgang in der Innenstadt nach wie vor nachteilig auswirkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren