Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KindbergUS-Botschafter besuchte Voestalpine Tubulars

Botschafter Trevor D. Traina zeigte sich beeindruckt von der technischen Vorrangstellung der Kindberger VA Tubulars.

VA-Vorstandsvorsitzender Herbert Eibensteiner (r.) begrüßt US-Botschafter Trevor D. Traina, dahinter Voestalpine-Manager
VA-Vorstandsvorsitzender Herbert Eibensteiner (r.) begrüßt US-Botschafter Trevor D. Traina, dahinter Voestalpine-Manager © Klaus Morgenstern
 

Die USA sind für den Voestalpine-Konzern ein wichtiger Partner. Zum einen sind die USA ein wichtiger Absatzmarkt für Voestalpine-Produkte, ein Drittel des Jahresumsatzes des Kindberger Werks wird in den USA erzielt. Zum anderen hat der Konzern 48 Standorte in den Vereinigten Staaten mit insgesamt 3500 Mitarbeitern. In den letzten Jahren investierte der Voestalpine-Konzern in den USA 1,4 Milliarden Dollar in moderne Produktionsstätten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.