Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Semmering-TunnelTrübung als "unbedenklich" eingestuft

Grenzwerte werden zwar überschritten, aber die Schwebstoffe sind laut erster Analyse für Menschen und Säugetiere unbedenklich. Es gibt auch keine Hinweise auf ein Fischsterben.

Der Göstritzbach am Dienstag
Der Göstritzbach am Dienstag © APA/EINSATZDOKU
 

Wie berichtet, werden durch einen Wassereinbruch in der Baustelle des Semmering-Basistunnels bei Göstritz die benachbarten Bäche durch weißliches, stark getrübtes Wasser in Mitleidenschaft gezogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren