AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirer des Tages22-jähriger Opernsänger: Seine Stimme hat Zukunft

Der Kapfenberger Alexander Grassauer (22) gewann den Sängernachwuchs-Wettbewerb „ZukunftsStimmen“, damit ist er seinem Ziel einen großen Schritt näher gekommen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Alexander Grassauer mit Elina Garanca
Alexander Grassauer mit Elina Garanca © ZukunftsStimmen
 

Den Masetto in Mozarts Don Giovanni im Stadttheater Baden hat Alexander Grassauer ebenso gespielt wie den Marchese in La Traviata bei der Oper Klosterneuburg, demnächst steht zudem der Figaro im Schlosstheater Schönbrunn auf dem Spielplan. Kurzum: Der 22-jährige Kapfenberger verfügt bereits über reichlich Erfahrung, sein jüngster Auftritt hat dem Bass-Bariton dennoch allerhand abverlangt.
Im Zuge der von Raiffeisen geförderten Nachwuchsinitiative „ZukunftsStimmen“ setzte sich Grassauer nicht nur gegen 83 stimmgewaltige Konkurrenten durch, sondern überzeugte zugleich die hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus Opernsängerin Elina Garanca, Dirigent Karel Mark Chichon und dem Künstleragenten Erich Seitter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren