Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

RHI: Wer beim Millionendeal die Fäden zog

Die RHI fusioniert mit Magnesita, verlegt den Sitz in die Niederlande und verabschiedet sich von der Wiener Börse. Was das für die Standorte bedeutet, wer die Architekten des Millionendeals sind und warum die Steuern in Österreich bleiben.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel