AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tour de Mur

333 Kilometer in 3 Tagen

Die 333 Kilometer lange Tour de Mur findet zum 26. Mal statt. Abfahrt ist am 26. Mai. Leoben und Bruck werden Etappenstädte sein. Von Martina Pachernegg

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die 26. Tour de Mur startet am 26. Mai in St. Michael im Lungau
Die 26. Tour de Mur startet am 26. Mai in St. Michael im Lungau © Martina Pachernegg
 

„Bei der Tour de Mur gibt es keine Zeitnehmung und das ist gut so. Das Kulturelle und die Kulinarik sollen bei der Radfahrt miteinbezogen werden“, erklärt Johann Nager anlässlich der Vorstellung der 26. Auflage der Tour de Mur. Von 26. bis 28. Mai gilt es, 333 Kilometer zu bestreiten. „Wir sprechen aber vom Abfahrtsort und nicht vom Start. Die Fahrt soll schließlich kein Wettbewerb sein“, schmunzelt Nager.

Kommentare (1)

Kommentieren
soccer6
0
0
Lesenswert?

R2 / Leoben - Bruck

Der Übergang des R2 wurde im Bereich der Kreuzung B17/Kärtnerstrasse (nähe Luiki) erneuert und verbessert.

Allerdings endet der R2 dann urplötzlich bei der stark frequentierten Kreuzung (nach dem Kika) bzw. vor dem Möbelhaus Lutz. - ...dann bleibt ein Seitenwechsel auf den R2 oder man fährt auf der Bundesstraße weiter - beides überaus gefährlich und zur Freude der anderen Verkehrsteilnehmer!
Zumeist geht es von Kreuzung zu Kreuzung - Radweg Anfang/Ende/Anfang/Ende. Anstatt der Kosten für die Tafeln/Steher könnte man mit halbieren. Eine Tafel "Vorrang geben oder Stop" für den Querverkehr. Dann würden die Radfahrern sicher auch mehr den Radweg nutzen.
Aber den Radfahrern (schwächeren Verkehrsteilnehmer) mehr Vorrang einzuräumen ist in Österreich wahrscheinlich noch lange nicht möglich.
PS: R2 viel beworben - aber weitgehend leider doch nur Stückwerk...

ein aktiver Fussgeher, Rad-/Moped- und Autofahrer...

Antworten