AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SOZIALES

Wohnmodell Eisenerz: Senioren in die Innenstadt

Altersgerecht soll das Wohnen im Zentrum von Eisenerz in den nächsten Jahren sein. So sind die Pläne des Vereins „Wir für uns“ in Eisenerz“. Diskutiert wurde das nun im Vereinsbüro. Von Johanna Birnbaum

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Christine Brunnsteiner (vorne links) und Helma Reheis (2. v. r.) vom Verein „Wir für uns“ haben mit ihren Mitstreitern schon viel in Eisenerz bewegt. Nun wird das Modell „Altersgerechtes Wohnen im Zentrum “ in der Eisenerzer Innenstadt (Foto rechts) angepackt
Wir für uns © Johanna Birnbaum
 

Wir haben schon im vergangenen Jahr immer wieder diskutiert, wie wir es schaffen könnten, für ältere Menschen hier im Zentrum Wohnraum zu schaffen, wo sie altersgerecht wohnen können. Bitte nicht mit betreutem Wohnen verwechseln, das wird und soll es nicht sein“, erklärt Christine Brunnsteiner vom Verein „Wir für uns“ im Vereinsbüro gleich beim Bergmannplatz in Eisenerz. Mitten im Zentrum sozusagen. Und dort soll auch schon bald ein Wohnmodell entstehen, das Senioren in die Altstadt bringt. Für immer, um dort im Zentrum zu wohnen.
„Es soll ein Modell sein, bei dem Menschen in Räumlichkeiten untergebracht sind, die altersgerecht sind. Wo ein Hausmeister sich um Vieles kümmert, aber auch eine Art Gemeindeschwester Termine fixiert und einfach als Ansprechpartnerin da ist. Die Bewohner können das Angebot annehmen, müssen es aber nicht“, erzählt Brunnsteiner weiter.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.