Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kreislaufzusammenbruch Frontalkollision zweier Pkw-Lenker: Mann wurde unbestimmten Grades verletzt

Zwei Männer im Alter von 41 und 57 Jahren krachten in Göss frontal zusammen, nachdem der 41-Jährige einen plötzlichen Kreislaufzusammenbruch erlitten hatte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Beim Hirschgraben vor der Gösserbrücke kam es Montagnachmittag zur Frontalkollision © FF Göss
 

Montagnachmittag kam es in Göss, im Bereich Hirschgraben, zu einer Frontalkollision zweier Pkw-Lenker im Alter von 41 und 57 Jahren. Kurz nach 17 Uhr fuhr der 41-Jährige aus dem Bezirk Leoben auf der L101 in Leoben Richtung stadtauswärts und dürfte einen plötzlichen Kreislaufzusammenbruch erlitten haben. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden 57-jährigen Lenker, ebenfalls aus dem Bezirk Leoben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren