Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klettern in EisenerzAlpenverein setzt auf Bouldern im Vereinsheim

Seit Kurzem gibt es im Alpenvereinsheim in Eisenerz einen eigenen Boulderraum, der unterschiedliche Schwierigkeitsstufen bietet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Klaus Nitsche, Luis Bernhard und Robert Niederl vom Alpenverein Eisenerz vor ihrer neuen Boulderwand © Johanna Birnbaum
 

Gut zwei Monate intensiver Arbeit liegen hinter Mitgliedern des Alpenvereins in Eisenerz, allen voran Obmann Klaus Nitsche, Luis Bernhard und Robert Niederl. "Nachdem die Boulderwand im JUFA in der Eisenerzer Ramsau wegen des NAZ Neubaus abgerissen worden war, haben wir uns überlegt, was wir tun können", erklärten die drei Männer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren