Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FeuerwehreinsatzDach eines Wohnhauses in der Leobener Salzlände geriet in Brand

Bei Bauarbeiten am Dach eines Hochhauses in Leoben geriet die hölzerne Dachkonstruktion in Brand. Arbeiter konnten diesen schnell löschen.

Der Dachbrand konnte rasch gelöscht werden © FF Leoben-Stadt
 

Zu einem Dachbrand in der Leobener Salzlände wurden Donnerstagmittag die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß alarmiert. Bei Bauarbeiten am Dach des Hochhauses war es zu einem Brand der hölzernen Dachkonstruktion gekommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren