Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sorge vor BlackoutTraboch rüstet sich für mehrtägigen Stromausfall

Die Leobener Gemeinde Traboch bereitet sich auf einen möglichen Blackout, also einen länger andauernden, großflächigen Ausfall der Stromversorgung, vor. Investiert wird unter anderem in Fotovoltaikanlagen und Notstromaggregate.

Gemeindekassier Franz Hude, Bürgermeister Joachim Lackner, Vizebürgermeister Martin Schuchaneg
Gemeindekassier Franz Hude, Bürgermeister Joachim Lackner, Vizebürgermeister Martin Schuchaneg © KK
 

Die Warnungen der Experten werden immer lauter: Dass es in Österreich zu einem großflächigen, mehrere Tage andauernden Stromausfall kommen wird, sei lediglich eine Frage der Zeit, heißt es. Das Gros der Bürger sei darauf aber unzureichend oder gleich gar nicht vorbereitet. Die Gefahr werde vielfach sträflich unterschätzt. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren