Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk LeobenArbeit und Wohnen: Schlüssel zu mehr Einwohnern

Statistik: Der Bezirk Leoben ist, was das Durchschnittsalter seiner Bevölkerung betrifft, der „älteste“ Bezirk Österreichs. Traboch konnte an Einwohnern als einzige Gemeinde zulegen.

Die Gemeinden im Bezirk Leoben investieren, nach ihren Möglichkeiten, in ein lebenswertes Umfeld für ihre Bewohner, wie auch Radmers Bürgermeister Ludwig Gottsbacher, und sein Amtskollege Joachim Lackner aus Traboch betonen © Johanna Birnbaum (5)
 

Abwanderung, Überalterung, leer stehende Wohnungen. Schlagworte, die im Bezirk Leoben jedes Jahr wieder vor den Vorhang geholt werden. Spätestens dann, wenn die Statistiker die neuesten Zahlen präsentieren. In diesem Jahr liegt der Bezirk Leoben auch österreichweit an erster Stelle, und zwar, wenn es um das Durchschnittsalter der Bevölkerung geht – mit 47,1 Jahren steht der 16 Gemeinden umfassende Bezirk auf dem Podium ganz oben. Und auch die „älteste“ Gemeinde Österreichs liegt im Bezirk Leoben: Eisenerz liegt da vor Radmer und Vordernberg. Und die Heimat des Erzbergs führt auch bei den über 80-Jährigen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren