Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Um zwölf Millionen EuroStart für zweite Hälfte der S 6-Sanierung zwischen Oberaich und Niklasdorf

Auf der S6 zwischen Oberaich und Niklasdorf laufen die Sanierungsarbeiten der Fahrbahn in Richtung Seebenstein bis Juli. Ab Montag wird die temporäre Verkehrsführung eingerichtet.

Nun startet der nächste Sanierungsabschnitt der S6 zwischen Oberaich und Niklasdorf © Sujet: Jürgen Fuchs
 

Ab Montag, dem 22. Februar, beginnt die Asfinag mit den Vorarbeiten für den zweiten Teil der Sanierung der S6, der Semmering-Schnellstraße, zwischen Oberaich und Niklasdorf. Im ersten Schritt muss die für etwas mehr als vier Monate vorgesehene Verkehrsführung eingerichtet werden. Dabei wird der gesamte Verkehr auf die bereits erneuerte Richtungsfahrbahn St. Michael verlegt, pro Richtung steht danach ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren