Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Feuerwehr, Bundesheer und PolizeiFlugdienstübung mit vier Hubschraubern im Trofaiacher Gössgraben

Eine groß angelegte Übung für Spezialisten des Feuerwehrflugdienstes wurde im Trofaiacher Gössgraben ausgetragen.

© Stefan Riemelmoser/BFV-Leoben
 

Mehrere kleine Waldbrände mussten von den Feuerwehreinheiten im steilen, von Fels durchsetzten und absturzgefährdeten Gelände des Trofaiacher Gössgrabens bekämpft werden. So lautete zumindest die Übungsannahme bei der großen Flugdienstübung des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark, an der rund 70 Personen beteiligt waren und von Dieter Pilat geleitet wurde.

Kommentare (1)

Kommentieren
GuentAIR
0
2
Lesenswert?

Daran sollte man auch mal denken, ...

... bevor man sich das nächste Mal wieder über den „Hubschrauberlärm“ aufregt. Daumen hoch 👍🏼