AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stadt-Land-Fest in LeobenRegionale Kulinarik von lokalen Bäuerinnen, Bauern und Jägerschaft

27 Jahre Stadt-Land-Fest in Leoben: Am 22. September tischen die regionalen Bauern am Hauptplatz heimische Produkten auf.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eva Lipp, Robert Herzog, Bezirksjägermeister Herbert Wallner, Ilse Wolfger, Bürgermeister Kurt Wallner, Kammerobmann Andreas Steinegger, Brigitte Fraiß und Stadtmarketing Obmann Libert Walter (v.l.) © Clara Melcher
 

Der Tag, an dem die ländliche Bevölkerung mit den Stadtbewohnern Leobens aufeinandertrifft, naht wieder. Das Stadt-Land-Fest, das seit 27 Jahren im Herzen Leobens stattfindet, soll eine Verbindung zwischen den regionalen Bauern und den Stadtleuten schaffen. Zu gegenseitigem Vorteil: „Die Stadt braucht das Land, und das Land braucht die Stadt“, ist sich Kurt Wallner, Bürgermeister von Leoben, sicher. „Ganz besonders in Leoben sind viele Konsumentinnen und Konsumenten bereit, regionale, bäuerlich erzeugte Produkte zu kaufen und zu genießen“, weiß Andreas Steinegger, Obmann der Landwirtschaftskammer Steiermark.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren