AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vier VerletzteGleinalmtunnel: Zwei Unfälle innerhalb weniger Stunden

Gleich zwei Mal musste der Gleinalmtunnel heute gesperrt werden: Am Vormittag krachte es nahe des Nordportals. Kurz nach Mittag kam es dann zu einem weiteren Frontalzusammenstoß.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der erste Unfall passierte kurz nach 10 Uhr im Gleinalmtunnel
Der erste Unfall passierte kurz nach 10 Uhr im Gleinalmtunnel © Feuerwehr St. Michael
 

Bereits am Vormittag kam es an der Nordeinfahrt des Gleinalmtunnels zu einem Frontalzusammenstoß. Ein 63-jähriger Deutscher war Richtung Süden unterwegs und kam vermutlich aufgrund von Übermüdung mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Pkw einer 69-jährigen Lenkerin aus Graz-Umgebung, beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Dem nachfolgenden Auto mit zwei schwedischen Insassen gelang es noch rechtzeitig anzuhalten. Das dritte Fahrzeug - gelenkt von einem 53-jährigen Deutschen  - fuhr hingegen  auf. Dabei wurde die schwedische Lenkerin(62)  unbestimmten Grades verletzt.