AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wirbel in KammernOpposition zog aus dem Gemeinderat aus

Die Finanzierungszusicherung für den Um- und Zubau des Heimatsaals von Landeshauptmannstellvertreter Michael Schickhofer ist VP und FP zu wenig.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Um- und Zubau des Heimatsaals in Kammern sorgt für Wirbel © Rendering KK
 

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Kammern sind die Oppositionsparteien ÖVP und FPÖ aus dem Gemeinderat ausgezogen.
Grund dafür: Auf der Tagesordnung stand die Auftragsvergabe für den Um-und Zubau des Heimatsaals. Und zwar in der Höhe von 1, 95 Millionen Euro. Da keine schriftliche positive Stellungnahme der Gemeindeaufsicht bezüglich Finanzierung des Projekts vorgelegt werden konnte, verlangten die Vertreter der VP, diesen Punkt von der Tagesordnung zu nehmen.

Kommentare (1)

Kommentieren
fon2024
2
2
Lesenswert?

andaman

War ja klar das die zwei dagegen sind,ist ja nicht ihr Vorschlag und der Schützi meldet sich auch nicht.

Antworten