AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LeobenFür den Bedarfsfall: Container beim ehemaligen Baumax

Nun sind die Antworten auf die parlamentarische Anfrage zu den Containern am ehemaligen Baumax-Gelände in Leoben da.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Auf dem Areal des ehemaligen Baumax stehen nun Container für den Bedarfsfall © Schöberl-Negishi
 

Im Dezember 2018 stellte die Leobener SPÖ-Nationalratsabgeordnete Birgit Sandler und Parteikollegen eine parlamentarische Anfrage an Innenminister Herbert Kickl bezüglich der „Container vor dem ehemaligen Baumax-Gebäude in Leoben“. Nun gibt es die Antworten.

Kommentare (2)

Kommentieren
kropfrob
0
1
Lesenswert?

Die Kosten ...

... für die Aufstellung werden genannt? Aber wie hoch sind die Kosten für die Miete des Geländes? Und vielleicht auch mit einem 15-jährigen Kündigungsverzicht?

Antworten
wintis_kleine
0
1
Lesenswert?

Es wäre ja auch nicht uninteressant zu wissen

wie viel die Container eigentlich gekosten haben, bzw. ob selbige auch auf 15 Jahre gemietet wurden.
Und bitte wozu wurden diese bisher verwendet. An der Grenze in Speilfeld kanns wohl kaum gewesen. Das sind ja viel zu viele (hmmmm)???

Antworten