Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Selbsthilfegruppe in LeobenWalter Ondrich: „Stets einen Schritt vor dem Parkinson“

Walter Ondrich (68) aus Leoben gründete eine Parkinson-Selbsthilfegruppe, bei der er seine eigenen Erfahrungen mit anderen teilen will.

Walter Ondrich aus Leoben (68) © Andreas Schöberl-Negishi
 

Das Lachen hat Walter Ondrich nicht verlernt. Zum Glück. Trotz aller Schwierigkeiten geht er mit Zuversicht und Energie in jeden neuen Tag. Vor drei Jahren habe er selbst herausgefunden, dass er Parkinson hat, erzählt der 68-Jährige. Eine Erkenntnis, die sein Leben vollkommen veränderte. „Es gibt für mich ein Leben vor und ein Leben mit Parkinson“, so Ondrich, der jetzt eine Selbsthilfegruppe an den Start bringt. Das koste ihn zwar viel Energie, er sei sich aber sicher, dass das wichtig ist, es zu tun.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren