AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

30 Millionen SchadenAkkus im Restmüll werden Brandbomben in Abfall-Anlagen

Alarm um Batterien im Restmüll: Entsorger klagen über immer mehr Brände in Recyclinganlagen mit Millionenschäden. Experte ortet existenziellen Druck auf Branche und fordert Pfandsystem.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Immer mehr Großbrände bei Müllentsorgern: Akkus als Brandursache.
Immer mehr Großbrände bei Müllentsorgern: Akkus als Brandursache. © APA/BFV LIEZEN/SCHLÜSSLMAYR'
 

Kleine Ursache, fatale Wirkung. Dieser Satz fasst die Problemlage der Abfallentsorger zusammen. Obwohl in Österreich die gesetzliche Sammelquote erfüllt wird: 45 Prozent aller Batterien und Akkus müssen zumindest gesammelt und entsorgt werden – , ist ebendiese brandgefährlich. Erstens ist die Disziplin der Österreicher gesunken. Vor zwei Jahren landeten noch 55 Prozent aller Batterien in den Sammelkartons bei Supermärkten. Zweitens steigt der Anteil der Lithium-Ionen-Akkus unter den Batterien seit Jahren rasant an.

Kommentare (1)

Kommentieren
paulrandig
0
6
Lesenswert?

Nicht nur Pfandsystem muss die Folge sein.

Gibt es auf Akkus ein Pfandsystem, müssen deren Formate genormt werden und zusätzlich sichergestellt, dass Akkus leicht aus den diversen Geräten ausbaubar sind.
Genau dafür braucht es aber internationale Verhandlungen. Und derzeit sieht mir die Weltlage eher nach Jeder-Für-Sich aus.

Antworten