AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Leoben17-jähriger Syrer und 18-jähriger Iraker bedrohten Zugbegleiter

Donnerstagabend bedrohten zwei junge Fahrgäste einen Zugbegleiter im Bereich Leoben mit dem Umbringen und flüchteten. Polizisten nahmen sie kurz darauf fest.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Am Hauptbahnhof Leoben flüchteten der 17-jährige Syrer und der 18-jährige Iraker © Andreas Schöberl-Negishi
 

Gegen 19.45 Uhr befanden sich ein 17-Jähriger aus Syrien sowie ein 18-Jähriger aus dem Irak in einem Reisezug in Fahrtrichtung Leoben. Als ein 50-jähriger Zugbegleiter die beiden Fahrgäste nach deren Fahrtickets fragte, konnten beide Fahrgäste keine Fahrscheine vorweisen. Daraufhin bedrohten sie den Zugbegleiter mit dem Umbringen, wenn er sie nicht weiter fahren lässt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen