Einsatz-TickerHier sind unsere Einsatzkräfte im Dienst

Täglich rücken Einsatzkräfte unserer Region aus, um Personen zu retten oder Verbrechen aufzuklären. Hier gibt es alle Meldungen auf einen Klick.

Vier Verletzte forderte ein Unfall auf der A 9 bei Mautern © BFVLE/Riemelmoser
 

15. Juli: Vier Verletzte bei Unfall auf A9

Eine vierköpfige deutsche Familie wurde bei einem schweren Verkehrsunfall Sonntag Mittag auf der A9 bei Mautern leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden, die A9 war zum Teil in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Mehr dazu

13. Juli: Motorradfahrer kollidierten mit Pkw: Vater tot, Sohn schwer verletzt

Schwerer Motorradunfall auf der Schoberpass Straße. Ein Kastenwagen war links abgebogen - in diesem Moment kamen drei Motorradfahrer entgegen. Der erste, ein 65-Jähriger aus Leoben, prallte dagegen und starb. Sein Sohn (34) aus Graz stürzte und wurde schwer verletzt. Der Bruder blieb unverletzt. Mehr dazu

12. Juli: "Brand aus" nach Großbrand im Recycling-Betrieb

19 Feuerwehren, 130 Einsatzkräfte mit 32 Fahrzeugen kämpften Mittwoch seit den Morgenstunden in St. Michael gegen die Flammen an. Auch in der Nacht wurde weiter gelöscht. Verletzte gab es nicht. Mehr dazu

11. Juli: Löscharbeiten im Recycling-Betrieb bis in die Nacht

17 Feuerwehren, 120 Einsatzkräfte mit 30 Fahrzeugen kämpfen seit den Morgenstunden in St. Michael gegen die Flammen an. Auch in der Nacht wird weiter gelöscht. Verletzte gibt es nicht. Mehr dazu

11. Juli: Kunde konnte Werkstatt nicht zahlen und "stahl" sein Auto

Kurioser Fall in St. Michael: Unmittelbar nach seiner Einvernahme bei der Polizei brach ein 49-jähriger Wiener in eine Werkstatt ein. Dort hatte er schon am selben Tag Diebstähle begangen. Mehr dazu

11. Juli: Kranke musste über Leiter aus Ärztezentrum geborgen werden

Eine Patientin musste von der Feuerwehr aus dem Gesundheitszentrum Eisenerz transportiert werden. Das Stiegenhaus ist zu schmal. Mehr dazu

10. Juli: Auto überschlug sich am Häuselberg

Bei einem Verkehrsunfall in Leoben, verletzte sich eine Person, dessen Fahrzeug sich überschlagen hatte. Mehr dazu

10. Juli: Rollstuhlfahrer stürzte in die Mur und rettete sich auf Sandbank

43-Jähriger wurde von Jugendlichem, Polizisten und Feuerwehrleuten gerettet. Mehr dazu

8. Juli: Wohnhaus gerettet, Stadl brannte nieder

Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Mehr dazu

8. Juli: Steirischer Polizeijurist vom Dienst suspendiert

Der Mann soll bei Dienstzeiten getrickst haben. Mehr dazu

5. Juli: Augenzeugen werden dringend gesucht

Ein 60-jähriger Fußgänger rettete sich Mittwochnacht durch schnelles Ausweichen vor einer Kollision mit einem unbekannten Fahrzeug. Er wurde dabei jedoch leicht verletzt. Mehr dazu

27. Juni: Abrupte Bremsung: Busfahrgast verletzte sich bei Sturz

Eine 48-jährige Frau kam Dienstagnachmittag in Trofaiach nach einem Bremsmanöver in einem Linienbus zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Mehr dazu

22. Juni: Zeugen gesucht: Wieder Müllcontainer in Brand gesetzt

Insgesamt wurden schon zwölf Müllcontainer in Leoben in Brand gesetzt. Die Polizei bietet die Bevölkerung um Mithilfe. Mehr dazu

22. Juni: 46-Jähriger Leobener starb nach Badeunfall

Wie erst Freitag bekannt wurde, verstarb ein 46-Jähriger am Donnerstag vermutlich nach einem medizinischen Notfall im Walder Badesee. Mehr dazu

22. Juni: Alpinistin am Hochblaser gerettet

Unter schwierigsten Bedingungen gelang es Einsatzkräften Donnerstagabend eine in Notlage geratene 24-jährige Alpinistin zu retten. Mehr dazu

20. Juni: Angebliche Vergewaltigung ins Netz gestellt

"Vier Monate habe ich mich versteckt, nun pack ich aus." Obersteirerin stellte ihren Fall auf Facebook. Verfahren wurde aus Beweisgründen eingestellt. Mehr dazu

19. Juni: Leobener Motorradfahrer verunglückte tödlich

Am Dienstag Nachmittag verunglückte ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Leoben auf der B 20 bei Thörl (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag). Mehr dazu

16. Juni: Grazer rutscht bei Abstieg aus: Finger teils amputiert

Der 36-Jährige und seine Begleitung kehrten wegen der Nässe um, aber kurz vor dem Einstieg rutschte der Kletterer aus. Er musste vom Hubschrauber ins UKH Graz geflogen werden. Mehr dazu

13. Juni: Überflutungen und Vermurungen im Laintal

Heftige Regenfälle im Raum Trofaiach führten zu Überschwemmungen und Vermurungen im Laintal. Die Feuerwehr Laintal war stundenlang im Einsatz. Mehr dazu

12. Juni: Große Übung der Einsatzkräfte

Groß angelegte Katastrophenhilfsdienstübung ging mit insgesamt 180 Einsatzkräften im Liesingtal erfolgreich über die Bühne. Mehr dazu

12. Juni: Motorradfahrer schwer verletzt: Jetzt wird die Unfallursache ermittelt

Bei einem Verkehrsunfall auf der S 36 bei St. Stefan mit mehreren Motorradlenkern kam Montagmittag ein 51-Jähriger zu Sturz und wurde schwer verletzt. Die S 36 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Jetzt wird die Unfallursache ermittelt. Mehr dazu

11. Juni: Totalsperre der S36 nach schwerem Unfall wieder aufgehoben

Auf der S36 bei Sankt St. Stefan ob Leoben gab es einen schweren Verkehrsunfall. Die Sperre der S36 ist in diesem Bereich mittlerweile wieder aufgehoben. Die Straße ist wieder frei befahrbar. Mehr dazu

10. Juni: Im Vollrausch Mistkübel angezündet

Ein 31-Jähriger soll in der Nacht auf Sonntag mehrere Mistkübel im Stadtgebiet von Leoben in Brand gesetzt haben. Er war schwer alkoholisiert. Mehr dazu

9. Juni: Freigänger attakierte und bedrohte Polzisten

Früher als geplant musste ein 32-Jähriger zurück in die Justizanstalt Leoben. Er hatte während eines Freigangs betrunken randaliert und dann auch noch die alarmierte Polizei attackiert. Mehr dazu

4. Juni: Erzbergrodeo: Einsatzkräfte liefen auch auf Vollgas

Erzbergrodeo 2018: Die Einsatzkräfte ziehen wieder Bilanz. Diese fällt heuer so positiv aus, wie schon lange nicht mehr. Mehr dazu

30. Mai: Unfall mit Lkw und Pkw: Gleinalmtunnel wieder frei

Brandalarm nach Auffahrunfall. Rotes Kreuz transportierte zwei Leichtverletzte ab. Mehr dazu

29. Mai: Lehrling entwendete Audi und machte Spritztour

Verschwundener Audi tauchte wieder auf: Ein 16-jähriger Lehrling hatte ihn zwei Mal entwendet und damit eine Spritztour gemacht, bis er ihn wegen eines technischen Defekts stehen ließ. Mehr dazu

28. Mai: Tödlicher Arbeitsunfall bei Tunnelbaustelle am Erzberg

27-jähriger Arbeiter aus Kärnten verunglückte auf der Baustelle für das Tunnelforschungszentrum "Zentrum am Berg" tödlich. Mehr dazu

26. Mai: Tag der Einsatzorganisationen

Das Bundesheer, das Rote Kreuz, die Feuerwehr und weitere Einsatzorganisationen stellten sich am Samstagnachmittag beim Asia Spa im Herzen der Stadt Leoben der breiten Öffentlichkeit vor. Mehr dazu

25. Mai: Zukunft von Eisenerz: Kompetenzentrum für Sicherheit und Katastrophenschutz

Im Rahmen einer großangelegten internationalen EU-Katastrophenschutzübung, die seit Donnerstag in Eisenerz stattfindet, verriet Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer (SPÖ), dass Eisenerz künftig als Kompetenzzentrum punkten soll. Mehr dazu

22. Mai: Alko-Lenker war mit Kind und ohne Führerschein unterwegs

Streife hielt 60-Jährigen auf der A 9 wegen dessen auffälliger Fahrweise an. Der Mann war betrunken, hatte seinen Sohn im Auto sitzen, besaß allerdings seit Jahren keinen Führerschein. Mehr dazu

14. Mai: Auseinandersetzung endete für 18-Jährigen im Spital

Ein 18-Jähriger erlitt bei einer Schlägerei in der Nähe der Disco Bollwerk auch innere Verletzungen an der Leber. Mehr dazu

12. Mai: Mutter erstochen: Ermittlungen am Tatort abgeschlossen

Der Sohn einer Obersteirerin, der seine Mutter in St. Peter-Freienstein erstochen hat, befindet sich mittlerweile in der geschlossenen Abteilung. Mehr dazu

6. Mai: Hubschrauber holte Verletzte aus Klettersteig

Eine 22-jährige Frau aus dem Bezirk Deutschlandsberg verletzte sich am Sonntag bei einem Klettersteigkurs am Grete-Klinger-Steig. Mehr dazu

4. Mai: Kollision mit LKW: Ein Verletzter im Gleinalmtunnel

Ein 49-Jähriger Liezener wurde Freitagfrüh im Gleinalmtunnel verletzt, als sein PKW mit einem LKW kollidierte. Ein medizinischer Notfall dürfte Auslöser des dramatischen Unfalls gewesen sein. Mehr dazu

4. Mai: Polizei nahm seit zwei Jahren gesuchten mutmaßlichen Betrüger fest

Beamte kontrollierten einen Reisebus: Der 47-jährige Österreicher sperrte sich deshalb zuerst in der Toilette ein. Mehr dazu

3. Mai: Nach Streit im Warteraum: Leobener mit Messer bedroht

Zwischen zwei Leobenern entfachte sich Mittwochvormittag ein Streit: Ein 35-Jähriger soll einen 20-Jährigen schließlich mit einem Messer bedroht zu haben. Mehr dazu

1. Mai: Verletzte Skifahrer aus der roten Rinne geflogen

Eine Skitour auf den Eisenerzer Reichenstein endete für einen 44-Jährigen und eine 53-Jährige am 1. Mai mit Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber hob zu ihrer Bergung ab. Mehr dazu

29. April: Nach nächtlichem Unfall war das Auto leer

Zu einer Suchaktion ist es Samstagabend nach einem Verkehrsunfall auf der S6 Semmering Schnellstraße bei Oberaich gekommen: Als die Feuerwehr eintraf, fand sie den Pkw nämlich leer vor. Mehr dazu

29. April: Zwei Männer randalierten im Tankstellenlokal - Polizist verletzt

Samstagnachmittag wurden in Trofaiach zwei Männer im Alter von 19 und 31 Jahren festgenommen, nachdem sie zuvor in einem Lokal randalierten. Dabei widersetzte sich der 19-Jährige der Amtshandlung und verletzte einen Polizisten. Mehr dazu

28. April: Schnelle Tipps, die Schutz vor Einbrauch bieten

Benno Hulla von der Leobener Kriminalpolizei warnt vor Einbrechern, die auch in der Region Leoben gerne in der Urlaubszeit zuschlagen. Mehr dazu

28. April: Lkw-Lenker fasste 50 Anzeigen aus

Die Polizei Leoben schnappte sich einen 50-jährigen Lenker, der es maßlos übertrieben hat. Mehr dazu

27. April: 520 Rekruten und drei Jubiläen

In Niklasdorf hatte Freitag Abend das Bundesheer das Kommando: 520 Rekruten aus der gesamten Steiermark wurden angelobt und gratulierten der Gemeinde zu drei Jubiläen in diesem Jahr. Mehr dazu

24. April: Zivilcourage als erster Schritt gegen Gewalt

Die Polizei und das Gewaltschutzzentrum Steiermark arbeiten eng zusammen, um Gewalt in Familien in den Griff zu bekommen. Bei der "Tour de Police" wurden neun Polizei-Inspektionen im Bezirk Leoben besucht. Mehr dazu

20. April: Kripo warnt vor professionellen Fahrraddieben

Wie schützt man sich am besten vor dreisten Fahrraddieben? Benno Hulla von der Kriminalpolizei Leoben hat die wichtigsten Antworten. Mehr dazu

18. April: FF Mautern: Wenn sich der Brand als Spanferkel-Grillen entpuppt

Die Freiwillige Feuerwehr Mautern rückte wegen eines Wohnungsbrandes aus, finden konnte sie allerdings keinen. Die Lösung des Brandrätsels war eine wahrlich harmlose. Mehr dazu

17. April: Fahndung nach Geldbörsel- und Bankomatkartendieb

Mit einer gestohlenen Bankomatkarte wurde vom Konto einer 87-Jährigen Leobenerin ein hoher Geldbetrag abgehoben. Mehr dazu

15. April: Drei Stürze nach Überholmanöver

15-jähriger Mopedlenker stieß beim Überholen gegen eine 59-Jährige. Er stürzte, die Radfahrerin stürzte - und riss dabei eine weitere Radfahrerin 65-jährige zu Boden. Mehr dazu

14. April: Kind beim Trampolinspringen schwer verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber musste das zwölfjährige Mädchen am Samstag von Leoben nach Graz geflogen werden. Mehr dazu

14. April: Küche brannte total aus

Freitagabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göss zu einem Wohnungsbrand gerufen. Eine Person wurde aufgrund von Kreislaufproblemen ins LKH Leoben gebracht. Mehr dazu

11. April: Lawinenabgang löste Suche mit drei Hubschraubern aus

Zwei Lawinen gingen am frühen Nachmittag im Bereich Präbichl ab. Eine große Suchaktion nach Verschütteten lief an. Mehr dazu

10. April: Bergretter trugen verletzen Wanderer zum Hubschraubeer

30-Jähriger war beim Wandern am Hohenegg über einen Hang gestürzt und konnte nicht mehr weiter. Rettung aus der Luft war nicht möglich. Mehr dazu

7. April: 100 Einsatzkräfte im Tunnel Wald

Nach der Fertigstellung der Sanierung des Tunnel Wald probten 100 Einsatzkräfte den Ernstfall. Mehr dazu

5. April: Größte Rettungsübung Europas wird vorbereitet

Dieser Tage findet ein wichtiges Vorbereitungstreffen für die große Einsatzübung "ModEX" im Mai in Eisenerz statt. Mehr dazu

3. April: Frau kehrte nach Spaziergang nicht mehr zurück

Am Abend des Ostermontag wurde die Freiwillige Feuerwehr Mautern zusammen mit der Bergrettung Mautern zu einer Suchaktion alarmiert. Eine ältere Frau war vom Spazierengehen nicht mehr zurückgekehrt. Mehr dazu

1. April: Rettung fuhr einsatzmäßig bei Rot in Kreuzung: Unfall

Ein Pkw stieß am Karsamstag in der Tivolikreuzung in Leoben mit einem Rotkreuz-Fahrzeug zusammen. Dieses war - einsatzmäßig - bei Rot in die Kreuzung eingefahren, allerdings ohne vorher anzuhalten. Mehr dazu

1. April: Gegen Leitschiene geprallt und umgekippt

Unfall bei Autobahnabfahrt Leoben-Ost. Lenker kam glimpflich davon. Rotes Kreuz und zwei Feuerwehren waren im Einsatz. Mehr dazu

30. März: 61-Jähriger von Fahrzeug eingeklemmt

Ein 61-Jähriger wurde Donnerstagabend bei Mautern nach einer Panne von seinem ins Rollen gekommenen Kleintransporter eingeklemmt. Er wurde ins UKH Kalwang gebracht. Mehr dazu

29. März: Zehntausende Stunden im Feuerwehreinsatz

Die Freiwilligen Feuerwehren Laintal, Eisenerz und St. Peter-Freienstein sowie die Betriebsfeuerwehr der VA Erzberg zogen Bilanz über das Jahr 2017. Mehr dazu

28. März: Mineralienforscher in Höhle schwer verletzt

Hobbyforscher wurde von Gesteinsbrocken am Bein getroffen und schwer verletzt. Sein Kollege verständigte die Rettungskräfte. Der Mann konnte gerettet werden. Mehr dazu

25. März: Wohnhaus brannte ab, Frau und zwei Babys konnten evakuiert werden

Aus noch unbekannter Ursache geriet am Samstag Nachmittag in Trofaiach ein Wohnhaus in Brand. Nachbarin schlug Alarm. Trotz Großeinsatzes konnte es nicht gerettet werden. Mehr dazu

25. März: Fahrgast randalierte in Zug

26-jähriger alkoholisierter Mann zog Notbremse und bedrohte Zugbegleiter mit Umbringen. Mehr dazu

23. März: Belüftungsanlage geriet in Brand: beträchtlicher Sachschaden

Am Freitag kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Lüftungs- und Filtergerät in einem Metall verarbeitenden Betrieb im Gemeindegebiet Niklasdorf. Mehr dazu

21. März: Baustelle Gleinalmtunnel: Arbeiter (45) schwer verletzt

Lkw-Ladung gab plötzlich nach und begrub Mann teilweise unter sich. Mehr dazu

20. März: Unfall an der Jakobikreuzung

Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Pkw einer 33-Jährigen in Leoben im Bereich Jakobikreuzung auf den Gehsteig und fuhr in eine Fußgängerampel. Mehr dazu

20. März: Geschnappter Einbrecher hatte 50 Feuerzeuge bei sich

23-Jähriger aus Eritrea löste bei Einbruch in Supermarkt Alarm aus. Er wurde noch an Ort und Stelle festgenommen. Mehr dazu

18. März: Sohn abgängig: Mutter alarmierte Polizei

Der 24-Jährige hatte sich in der Nacht auf Sonntag telefonisch bei seiner Mutter gemeldet. Plötzlich brach jedoch der Kontakt ab. Mehr dazu

13. März: Jugendliche Täter ausgeforscht

Der operative Kriminaldienst des Stadt- und Bezirkspolizeikommandos Leoben klärte insgesamt sechs Einbruchsdiebstähle in ein Vereinshaus, und forschte vier Tatverdächtige aus. Mehr dazu

7. März: Schwerer Unfall bei Messeaufbau

50-Jähriger Arbeiter wurde beim Aufbau der Häuslbauermesse am Leobener Hauptplatz schwer verletzt und ins LKH Hochsteiermark-Leoben gebracht. Mehr dazu

6. März: Sattelschlepper durchbrach zwei Leitschienen und stürzte von Brücke

Beim Knoten St. Michael: Lkw durchbrach Mittelleitschiene, fuhr quer über die Gegenfahrbahn und stürzte dann von der Autobahnbrücke. Lenker (54) aus Tschechien wurde getötet. Mehr dazu

1. März: Polarwolf Anouk bleibt verschwunden

Zu Weihnachten 2017 entlief Polarwolf Anouk aus seinem Gehege des Erlebnisparks „Wilder Berg“ in Mautern. Nun verliert sich seine Spur. Mehr dazu

1. März: Fassaden beschädigt: Mülltonnenbrand in Eisenerz

In Hieflauer Straße in Eisenerz brannten in der Nacht auf Donnerstag Mülltonnen. Sie beschädigten die Fassaden zweier Mehrparteienhäuser. Personen kamen nicht zu Schaden. Mehr dazu

23. Februar: Fußgänger am Schutzweg angefahren: Alkoholisierter Lenker fuhr einfach davon

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Leoben rammte auf einem Schutzweg einen Fußgänger, verletzte diesen dabei schwer und fuhr dann einfach weiter. Die Polizei konnte ihn ausforschen: Er war stark alkoholisiert. Außerdem fanden die Beamten bei ihm Cannabispflanzen. Mehr dazu

21. Februar: Bergrettung Eisenerz: Training am Teicheneck

Die Rettung sowie der Abtransport eines verletzten Tourengehers standen am Plan. Mehr dazu

21. Februar: Jäger mit Schussverletzung auf Forstweg bei Leoben gefunden

Nach einem aufsehenerregenden Todesfall im Schladnitzgraben ermittelte die Polizei. Mehr dazu

20. Februar: "Vermisster" zeigte sich überrascht von Suchaktion

Großangelegte Suchaktion nach Schneeschuhwanderer (58), der die Nacht auf dem Berg verbracht hatte: "Meine Mutter war schuld, sie hat die Bergrettung angerufen". Mehr dazu

14. Februar: Auto überschlug sich mehrmals

Im Tal in Donawitz kam ein Pkw von der Straße ab und rutschte einen Abhang hinunter. Der Lenker blieb unverletzt. Mehr dazu

13. Februar: Nach Sturz: Bergsteiger mit Rettungsschlitten ins Tal gebracht

Ein 62-jähriger Schitourengeher aus dem Bezirk Leoben verletzte sich Montagmittag bei einer Abfahrt vom Griesmoarkogel am Knöchel. Mehr dazu

13. Februar: Zugunglück in Niklasdorf

Nach der Kollision zweier Züge im Bahnhof Niklasdorf, bei der eine Deutsche (58) starb, ist die Bahnstrecke zwischen Bruck an der Mur und Leoben voraussichtlich bis Mittwoch gesperrt. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet. Mehr dazu

2. Februar: Fahrzeugbergung im Groß-Gössgraben

Die Feuerwehren in Leoben hatten diese Woche schon sehr viel zu tun. Donnerstag musste ein Auto geborgen werden, dass auf schneeglatter Fahrbahn von der Straße rutschte. Mehr dazu

2. Februar: 74-Jähriger verstarb am Straßenrand

74-jähriger Lenker verlor Donnerstagvormittag auf der Fahrt Richtung Niklasdorf das Bewusstsein und verstarb. Mehr dazu

1. Februar: Raubüberfälle: weitere Opfer gesucht

Fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 18 und 26 Jahren stehen im Verdacht, Einbruchsdiebstähle und Raubüberfälle begangen zu haben. Nun sucht die Polizei nach weiteren Opfern. Mehr dazu

1. Februar: GPS-Tracker auf gestohlenem Rad führte zu Dieben

Drei rumänische Staatsbürger im Alter zwischen 26 und 34 Jahren stehen im Verdacht, mehrere Fahrräder aus Abstellräumen von Mehrparteienhäusern gestohlen zu haben. Mehr dazu

31. Jänner: Brand bei Pühringer-Baustelle

Ein Brand auf der Baustelle des ehemaligen Kaufhauses Pühringer in Eisenerz beschäftigte die Einsatzkräfte fast zwei Stunden. Mehr dazu

30. Jänner: Einbrecher knackte reihenweise Automaten auf: 34.000 Euro Schaden

Beamte des Operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos Leoben forschten einen Verdächtigen für eine Einbruchsserie in zwei Firmen aus: Der 48-Jährige wurde von den Beamten bei einem weiteren, versuchten Einbruch auf frischer Tat ertappt. Mehr dazu

27. Jänner: Steirische Soldaten kontrollieren am Brenner

Bis 1. Februar waren Kaderpräsenz-Soldaten des Jägerbataillons 18 im Assistenzeinsatz am Brenner an der Grenze zu Italien. Ein Lokalaugenschein. Mehr dazu

23. Jänner: Lkw versank im Straßengraben

Lkw rutsche in Kammern von der Straße ab und rutschte in den Graben. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Mehr dazu

22. Jänner: 6000 Liter Chemikalien flossen nach Lkw-Unfall aus

Lkw-Unfall hält die Einsatzkräfte seit Stunden auf Trab. Anhänger mit schlecht gesicherter Ladung war ins Schlingern geraten, dann kippte Hänger um. Mehr dazu

22. Jänner: Chemikalien flossen aus

Ein Anhänger mit Kunststoffkanistern war umgestürzt. Drei Feuerwehren standen stundenlang im Einsatz. Die Bilder dazu. Mehr dazu

21. Jänner: Skitourengeherin bei Sturz schwer verletzt

Eine 54-jährige Skitourengeherin kam bei der Abfahrt zu Sturz und verletzte sich schwer. Mehr dazu

15. Jänner: Schneeglatte Straßen: 99 Unfälle in 24 Stunden

In Vordernberg kippte ein Pkw auf schneeglatter Fahrbahn um. Drei Verletzte gab es am Sonntag nach Frontalzusammenstoß in Kapfenberg. Schwerer Unfall auch auf der Brucker Schnellstraße. Mehr dazu

10. Jänner: Heizkessel explodierte: Hausherr verletzt

Mittwochnachmittag flog einem Steirer der Heizkessel um die Ohren. Der Hausherr (80) wurde verletzt, hat aber dennoch "ziemliches Glück gehabt", sagt die Feuerwehr. Mehr dazu

9. Jänner: Murenabgang: Niemand verletzt

Die Straße war etwa zwei Meter hoch verlegt. Ob es Sachschäden gibt blieb aufgrund der Dunkelheit zunächst noch unklar. Mehr dazu

8. Jänner: Hubschrauber musste zwei Tourengeherinnen bergen

52-Jährige stürzte bei der Abfahrt vom Kragelschinken im Gemeindegebiet von Eisenerz. Mehr dazu

7. Jänner: 79-Jähriger am Präbichl erfolgreich reanimiert

Bei einem 79-Jährigen aus dem Bezirk Leoben kam es Samstagmittag im Skigebiet Präbichl zu einem medizinischen Notfall. Die Reanimationsversuche vieler Helferinnen und Helfer verliefen erfolgreich. Mehr dazu

4. Jänner: Katze aus Mühlgang gerettet

Eine seit mehreren Wochen vermisste Katze konnte von den Männern der Freiwilligen Feuerwehr Kalwang aus Mühlgang gerettet werden. Mehr dazu

29. Dezember: Unbekannter entriss 71-Jähriger die Handtasche

Ein bislang unbekannter Täter beraubte eine 71-Jährige aus Leoben. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Mehr dazu

23. Dezember: Polizei nimmt geflohenen Schubhäftling fest

Nachdem er am 5. Dezember aus Vordernberg geflohen war, konnte die Polzei den gesuchten Mann nun verhaften. Er wurde nach Wien überstellt. Mehr dazu

21. Dezember: Unfall im Niklasdorftunnel: 73-Jährige wurde leicht verletzt

Am Donnerstagnachmittag kam es im Niklasdorftunnel zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen. Eine Lenkerin wurde leicht verletzt. Der Tunnel musste gesperrt werden. Mehr dazu

20. Dezember: Schneeräumfahrzeug landete auf dem  Dach

Feuerwehren mussten Mittwoch Nacht in Leoben zu zwei Verkehrsunfällen ausrücken. Ein Lenker wurde verletzt, der Fahrer eines Räumfahrzeugs blieb unverletzt. Mehr dazu

13. Dezember: Einbruch in Sportgeschäft am Präbichl

Unbekannte Täter brachen in ein Sportgeschäft ein und erbeuteten vor allem Ski, Skibrillen und Bargeld aus der Kasse. Mehr dazu

13. Dezember: Kripo unter neuer Führung

Kommandoübergabe in der LKA-Außenstelle Niklasdorf: Klaus Narnhofer und Franz Kidl lösten Rudolf Wölkart und Robert Luschnig ab. Mehr dazu

7. Dezember: Gelände am Erzberg wird für Großübung adaptiert

Bei der Errichtung eines Einsatz- und Trainingszentrums am Erzberg fließen weitere 80.000 Euro in die Verbesserung von Infrastruktur der Region um den Erzberg. Mehr dazu

5. Dezember: Schubhäftlinge geflohen: Fahndung läuft auf Hochtouren

Erst Anfang November versuchten drei Schubhäftlinge aus dem Anhaltezentrum Vordernberg zu fliehen. Von Montag auf Dienstag in der Nacht gelang wieder drei Schubhäftlingen die Flucht. Mehr dazu

5. Dezember: Gefährliches Autodriften am Paragleiter-Landeplatz

Autolenker verwechseln Paragleiterlandeplatz am Präbichl immer wieder mit einer Übungswiese zum Driften im Schnee. Mehr dazu

1. Dezember: Vorfall um Huskyhündin Luna beschäftigt die Polizei

Ein Mann soll eine Hündin gewürgt haben: Er selbst wiederum zeigte den Vater der Hundehalterin wegen Körperverletzung an. Mehr dazu

28. November: Bergretter übten für den Ernstfall

Bergretter aus Eisenerz, Landl und aus Wildalpen übten beim bereits zweiten Gebietssanitätstag gemeinsam. Mehr dazu

27. November: Einbrecher stahlen Tablet und mehr als 1000 Euro Bargeld

Bislang unbekannte Täter brachen in den Nachtstunden auf Montag in einen Industriebetrieb ein. Mehr dazu

27. November: Mit Stabtaschenlmape niedergeschlagen und getreten

Samstagnacht eskalierte in Leoben ein Streit zwischen einem 53-Jährigen und einem 49-Jährigen, beide aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Der 49-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Mehr dazu

15. November: Nach Schlägerei: Polizei hat das Bollwerk wieder stärker im Visier

In der Großdisco Bollwerk in Niklasdorf gibt es laut Polizei immer wieder Raufereien. Kürzlich wurde ein junger Mann attackiert und schwer verletzt. Mehr dazu

14. November: Radlerin bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin in Leoben erlitt die Radfahrerin erhebliche Verletzungen. Mehr dazu

9. November: 15-Jähriger stahl in Leoben Ferrari und brauste nach Wien

Der einschlägig bekannte Niederösterreicher erschlich sich Luxus-Auto und machte damit eine Spritztour. Jetzt sitzt er im Gefängnis. Mehr dazu

9. November: Seiklemme fiel 15 Meter von Strommasten und traf Arbeiter am Kopf

Bei Arbeiten an einem Hochspannungsmast in Trofaiach verlor ein Arbeiter das Gleichgewicht und ließ mehr als fünf Kilo schwere Seilklemme fallen. Die Klemme traf einen Arbeitskollegen am Kopf. Er wurde scher verletzt. Mehr dazu

9. November: Gasflaschen explodierten: Wirtschaftsgebäude komplett abgerbannt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignete sich in Oberaich ein Großbrand: Ein Stallgebäude brannte vollständig aus, mehr als 100 Einsatzkräfte waren beteiligt. Mehr dazu

8. November: Schubhäftling wollte per Autostopp fürchten

Drei Schubhäftlinge versuchten Montag Nachmittag aus dem Anhaltezentrum Vordernberg zu fliehen. Ein Albaner bat einen Autofahrer um Mitnahme, dieser alarmierte die Polizei. Mehr dazu

7. November: Nächtliche Einbrüche in zwei Bezirken

Eine Tankstelle und mehrere Firmengebäude waren Ziel der nächtlichen Einbrüche. Die Polizei vermutet dieselben Täter. Mehr dazu

31. Oktober: Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, am Dienstag, dem 24. Oktober, in der Früh wurde ein 19-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Der an dem Unfall beteiligte unbekannte Pkw-Lenker beging Fahrerflucht. Mehr dazu

31. Oktober: Enormer Schaden nach Dachabdeckung durch Orkansturm

Ein Orkansturm verursachte neben kleinen Schäden auch einen großen Schaden beim Unternehmen Franztech Mechatronik in Eisenerz. Dienstag Vormittag wurden die Schäden von einer Kommission begutachtet. Mehr dazu

30. Oktober: Brandstiftung wurde geklärt

Die Ursache für einen Brand, der am 10. April 2017 in einem aufgelassenen Industriebtrieb in Leoben-Leitendorf ausgebrochen war, und der von der Feuerwehr gelöscht werden musste, ist geklärt. Zwei Burschen 15 und 18 Jahre alt wurden von der Polizei Leoben als Brandstifter ausgeforscht. Mehr dazu

28.Oktober: Gefährlicher Fund

Eine 33-Jährige fand in Leoben in der Garage eines Hauses Übungshandgranaten und weiteres militärisches Gerät. Sie brachte die Fundstücke zur Polizei. Mehr dazu

28.Oktober: Zusammenstoß in Traboch

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Bus in Traboch wurde die 77-jährige Pkw-Lenkerin und ihr 81-jähriger Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu

17. Oktober: Verfolgungsjagd von Leoben nach Kapfenberg

In der Nacht auf den 17. Oktober versuchten mehrere Personen, der Polizei davonzufahren. Sie waren mit einem Pkw mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs. Ein 22-Jähriger konnte festgenommen werden. Mehr dazu

16. Oktober: Brand in Leoben hielt Einsatzkräfte in Atem

Zunächst wurde die Feuerwehr zu einem Müllcontainerbrand gerufen, dieser entpuppte sich jedoch als Brand in einem Nebengebäude. Mehr dazu

14. Oktober: Schwerer Unfall im Trabocher-Tunnel

Ein Lenker (52) geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem anderen Pkw zusammenstieß. Mehr dazu

13. Oktober: Einbrecher versteckte sich unter Kellerstiege

Ein 28-jähriger im Bezirk Murtal wohnhafter Bosnier steht im Verdacht, insgesamt acht Einbruchsdiebstähle in Leoben begangen zu haben. Er ist geständig. Mehr dazu

6. Oktober: Häftling attackierte und verletzte zwei Justizwachebeamte

Nach Zellendurchsuchung im Justizzentrum Leoben rastete 22-jähriger Russe aus. Erst griff er zu einem Besteckmesser, dann ging er mit den Fäusten auf zwei Beamte los. Er wurde in andere Anstalt verlegt. Mehr dazu

4. Oktober: Lkw-Anhänger machte sich selbstständig: Kollision

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in den Morgenstunden des 4. Oktobers in Trofaiach ereignet. Ein mit einem Pkw beladener Anhänger löste sich von Zugfahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Mehr dazu

 

 

 

Kommentieren